Eilmeldung

Eilmeldung

Cannes: keine Favoriten im Wettbewerb

In diesem Jahr konkurrieren im Wettbewerb von Cannes 19 Filme um die Goldene Palme. Einer der Favoriten ist Son of Saul des Ungarn Laszlo Nemes. Für

Sie lesen gerade:

Cannes: keine Favoriten im Wettbewerb

Schriftgrösse Aa Aa

In diesem Jahr konkurrieren im Wettbewerb von Cannes 19 Filme um die Goldene
Palme. Einer der Favoriten ist Son of Saul des Ungarn Laszlo Nemes.
Für sein berührendes Regiedebüt zum Holocaust erhielt Nemes am Samstag bereits den internationalen Filmkritikerpreis.
Dass der auch die Goldene Palme bekommen sollte, findet der portugiesische Filmkritiker Joao Antunes: ‘Das wäre eine mutige Geste, denn es ist ein Debütfilm. Wenn nicht der, dann sollte Jia Zhangke die Goldene Palme bekommen.’
Die Vorsitzenden der Jury, die US-Regisseure Ethan und Joel Coen gelten als Fans des chinesischen Kinos, und so ist der Beitrag Mountains May Depart mit Zhao Tao in der Hauptrolle ebenfalls preisverdächtig.
Euronews-Korrespondent Fred Ponsard in Cannes: “Bislang gibt es keine klaren Favoriten, das Ergebnis ist weiter völlig offen, obwohl immer wieder mal die Italiener und Chinesen genannt werden. Die Preisverleihung könnte also für einige Überraschungen sorgen.”
Wer der Gewinner ist, erfährt die Welt heute Abend.