Eilmeldung

Eilmeldung

Angreifer tot: Attacke auf internationales Gästehaus in Kabul

Erneut ist in Kabul ein internationales Gästehaus angegriffen worden. Das Gebäude liegt in Wazir Akbar Khan, einem Diplomaten- und Behördenviertel

Sie lesen gerade:

Angreifer tot: Attacke auf internationales Gästehaus in Kabul

Schriftgrösse Aa Aa

Erneut ist in Kabul ein internationales Gästehaus angegriffen worden.

Das Gebäude liegt in Wazir Akbar Khan, einem Diplomaten- und Behördenviertel der afghanischen Hauptstadt.

Nach ersten Angaben der Regierung wurden alle vier Angreifer getötet.

Weitere Opfer habe es nicht gegeben, teilte Vizeinnenminister Mohammed Ajub Salangi mit.

Der Kabuler Polizei zufolge schafften es die Angreifer nicht, in das Gebäude, das Hotel Heetal, einzudringen.

Polizeisprecher Ebadullah Karimi sagte, die Männer hätten sich dann hinter dem Haus verschanzt.

Nach Angaben des Gästehauses sind alle Bewohner in Sicherheit; das Hotel sei gut geschützt, der Angriff sei abgewehrt worden.

Zu dem Anschlag bekannten sich inzwischen die Aufständischen der Taliban.

Erst vor zwei Wochen hatten bewaffnete Männer ebenfalls ein internationales Gästehaus in Kabul angegriffen.

Damals wurden nach unterschiedlichen Angaben bis zu vierzehn Menschen getötet.