Eilmeldung

Eilmeldung

Rosneft investiert Milliarden in Venezuela

Sie lesen gerade:

Rosneft investiert Milliarden in Venezuela

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Energiekonzern Rosneft verstärkt sein Engagement in Venezuela. Nicolas Maduro, der Präsident des südamerikanischen Landes, teilte mit, Rosneft werde weitere 14 Milliarden US-Dollar in die venezolanische Öl- und Erdgaswirtschaft investieren. Eine entsprechende Vereinbarung sei bei einem Besuch des Rosneft-Vorstandsvorsitzenden Igor Sechin in Caracas getroffen worden.

Venezuela verfügt nach Angaben der Organisation der ölexportierenden Länder über die weltweit größten Ölvorkommen. Das staatliche venezolanische Unternehmen PDVSA hat angekündigt, die Erdölförderung des Landes bis zum Jahr 2019 zu verdoppeln und hat dabei vor allem die Ölfelder des Orinoco-Gürtels im Blick.