Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrika: Touristin von Löwin getötet

In einem Wildpark in Südafrika ist eine Touristin von einer Löwin getötet worden. Die US-Amerikanerin besuchte mit einem Begleiter den “Lion Park”

Sie lesen gerade:

Südafrika: Touristin von Löwin getötet

Schriftgrösse Aa Aa

In einem Wildpark in Südafrika ist eine Touristin von einer Löwin getötet worden. Die US-Amerikanerin besuchte mit einem Begleiter den “Lion Park” bei Johannesburg. Beide befanden sich in einem Auto, als das Tier angriff. Nach Angaben des Parkpersonals hatten sie die Sicherheitsvorkehrungen missachtet: “Wir teilen an alle Besucher am Eingang Zettel aus, auf denen steht, dass sie bitte die Fenster geschlossen lassen sollen und auch warum sie das tun sollen”, so Mitarbeiter Scott Simpson. “Aber offenbar war das Fenster offen. Die Löwin hat sich irgendwie auf das Auto gestürzt und die Frau durch das offene Fenster gebissen. Unsere Leute sind sofort dorthin, um die Löwin zu verjagen. Der Mann, der am Steuer saß, wurde verletzt, als er versuchte, die Löwin zu vertreiben.”

Meinung

Die Löwin hat sich irgendwie auf das Auto gestürzt und die Frau durch das offene Fenster gebissen.

Die Amerikanerin war schon tot, als die Sanitäter kamen. Dies war nicht der erste Vorfall in dem Park. Im März sei ein australischer Tourist von einem Löwen
verletzt worden, als er aus dem Auto gestiegen war, um ein Foto zu machen, “wie die Nachrichtenseite “Eyewitness News” berichtet”:http://ewn.co.za/2015/06/01/Lion-mauls-one-to-death-at-Jhb-lion-park.