Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

French Open: Federer raus, Wawrinka weiter

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
French Open: Federer raus, Wawrinka weiter

<p>Bereits zum dritten Mal in Folge kam Roger Federer nicht über das Viertelfinale hinaus. 4:6 3:6 und 6:7 unterlag er sang und klanglos seinem schweizer Landsmann Stan Wawrinka. Wawrinka spielte bärenstark, Federer fehlte die Kreativität. “Ein unglaubliches Match von mir,” freute sich Wawrinka.<br /> Im Halbfinale trifft er nun auf Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose kämpfte Kei Nishikori aus Japan in fünf Sätzen nieder.<br /> Ana Ivanović zeigte brilliantes Tennis beim 6:3 und 6:2 gegen die Ukrainiern Elina Switolina. Die Serbin steht seit langem wieder in einem Halbfinale eines Grand-Slam-Turnieres. Ihre nächste Gegnerin ist Lucie Šafářová aus Tschechien, die nur im ersten Satz Schwierigkeiten hatte. Gegnerin Garbiñe Muguruza aus Spanien unterlag 6:7 und 3:6.</p>