Eilmeldung

Eilmeldung

Interpol fahndet nach sechs Fußballfunktionären

Interpol hat sechs Fußball-Funktionäre auf ihre Liste der meistgesuchten Personen gesetzt. Es handelt sich dabei nicht um Haftbefehle, sondern um

Sie lesen gerade:

Interpol fahndet nach sechs Fußballfunktionären

Schriftgrösse Aa Aa

Interpol hat sechs Fußball-Funktionäre auf ihre Liste der meistgesuchten Personen gesetzt. Es handelt sich dabei nicht um Haftbefehle, sondern um Mitteilungen an Polizeibehörden rund um die Welt, dass die entsprechenden Personen gesucht werden – in diesem Fall von US-Behörden, die im FIFA-Umfeld wegen Korruptionsverdachts im eigenen Land ermitteln.

Einer der Gesuchten ist Jack Warner, ehemaliger Vize-Präsident der FIFA und ehemaliger Präsident des Fußballverbandes CONCACAF der Karibik, Mittel- und Nordamerikas. Warner soll rund neun Millionen Euro an Bestechungsgeldern aus Südafrika angenommen haben. In seinem Heimatland Trinidad und Tobago hatte er sich der Polizei gestellt, ist aber seit Zahlung einer Kaution von 360.000 Euro auf freiem Fuß.

Gesucht werden auch Nicolas Leoz, der ehemalige Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes, sowie Alejandro Burzaco und die Brüder Hugo und Mariano Jinkis, die für Übertragungs- und Verwertungsrechte an Fußballmeisterschaften zusammen mehr als 90 Millionen Euro an Bestechungsgeldern gezahlt haben sollen.