Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

EM-Gold für deutsche Säbelfechter

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
EM-Gold für deutsche Säbelfechter

<p>Olympiasieger und Weltmeister Italien holte beim 45:44 gegen Russland das siebte EM-Gold in Serie.</p> <p>Die deutschen Florettfechterinnen haben zum Abschluss der Europameisterschaften in Montreux Bronze verpasst. Gegen den WM-Dritten und Olympia-Vierten Frankreich verloren die Tauberbischofsheimerinnen Carolin Golubytskyi, Anne Sauer und Eva<br /> Hampel sowie Franziska Schmitz aus Bonn das Gefecht um Rang drei mit 28:45.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Fecht-EM in <a href="https://twitter.com/hashtag/Montreux?src=hash">#Montreux</a>: Starker 4. Platz für deutsches Damenflorett-Team! <a href="https://twitter.com/hashtag/Fechten?src=hash">#Fechten</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/FencingEuro2015?src=hash">#FencingEuro2015</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/WirfuerD?src=hash">#WirfuerD</a> <a href="http://t.co/jx9ahJ8esr">pic.twitter.com/jx9ahJ8esr</a></p>— Fechter-Bund (@DFBfechten) <a href="https://twitter.com/DFBfechten/status/609009690203332608">11. Juni 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Deutschlands Säbel-Weltmeister feiern Premiere und sind endlich auch Europa-Champion. Das Dormagener Quartett mit dem<br /> Einzel-Zweiten Max Hartung, Benedikt Wagner, Matyas Szabo und Richard Hübers gewann zum Abschluss der Titelkämpfe in Montreux am Donnerstag das Finale gegen den Titelverteidiger und Olympia-Dritten Italien mit 45:44.</p> <p>Für die deutschen Säbelfechter war es erst die zweite EM-Finalteilnahme nach Sheffield 2011. Damals hatte es nach einer 38:45-Niederlage gegen Italien zu Silber gereicht.</p>