Eilmeldung

Eilmeldung

Silber für Dimitri Peters beim Judo Grand Prix in Budapest

Beim Judo Grand Prix in Budapest gewinnt in der Klasse bis 70Kg die Spanierin Maria Bernabeau gegen Sandra Diedrich. Die Bronzemedaillen-Gewinnerin

Sie lesen gerade:

Silber für Dimitri Peters beim Judo Grand Prix in Budapest

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Judo Grand Prix in Budapest gewinnt in der Klasse bis 70Kg
die Spanierin Maria Bernabeau gegen Sandra Diedrich. Die Bronzemedaillen-Gewinnerin von Astana unterlag mit einem Yuko.

In der Klasse bis 78 Kg gewinnt Kayla Harrison gegen die Slowenin Anamari Velensek. Die Olympiasiegerin von London gewinnt mit einem Ippon und einem Waza-Ari.

“Für mich ist jeder Wettbewerb eine Übung. Jeder Kampf ist eine Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und die Weltmeisterschaften. In meinem Kopf ist es kein Grand Prix, es ist das Finale der olympischen Spiele.”

In der Klasse über 78 Kg gewinnt Kayra Sayit aus der Türkei gegen die Tunesierin Nihel Cheikh Rouhou.

Bei den Herren gewinnt in der Klasse bis 81 Kg der Usbeke Yakhyo Imamov gegen den Franzosen Alain Schmitt. Der Silbermedaillen-Gewinner von Taschkent gewann mit einem Waza-Ari.

In der Klasse bis 90 Kg gewinnt Celio Dias gegen den Franzosen Romain Buffet. Dem Portugiesen genügte ein Waza-Ari zum Sieg.

Ramadan Darwish gewinnt in der Klasse bis 100 Kg gegen Dimitri Peters. Der Grand Slam Gewinner von Abu Dhabi unterlag dem Ägypter mit zwei Strafpunkten.

In der Klasse über 100 Kg siegt der Japaner Takeshi Ojitani gegen Oleksandr Gordiienko. Der Ukrainer verlor mit drei Strafpunkten.

“Der nächste wichtige Wettbewerb im Judo findet bei den European Games in Baku statt und der nächste Grand Prix in Ulan Bator. Péter Kristóf , Euronews, Budapest”.