Eilmeldung

Eilmeldung

Indonesien: Lebensmittelpreise steigen vor Ramadan

In wenigen Tagen beginnt für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit der Fastenmonat Ramadan. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang verzichten die

Sie lesen gerade:

Indonesien: Lebensmittelpreise steigen vor Ramadan

Schriftgrösse Aa Aa

In wenigen Tagen beginnt für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit der Fastenmonat Ramadan. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang verzichten die Gläubigen auf Essen und Trinken. Doch dann wird ein Festessen zubereitet.

Meinung

Es ist das wichtigste Ereignis des Jahres

In Indonesien versuchen manche Händler davon zu profitieren und haben die Preise für Reis und Chili angehoben. Sumarni aus Jakarta klagt: “Es ist nicht gut. Ich hoffe, dass die Behörden die Preise kontrollieren werden, damit sie nicht zu sehr ansteigen. Wir gehören der Arbeiterklasse an, wenn die Preise zu hoch sind, dann können wir uns nichts leisten.”
Tumina betont: “Es ist das wichtigste Ereignis des Jahres. Niemand kann es verpassen. Es ist Pflicht.”

Der islamische Kalender orientiert sich am Mondjahr. Der Zeitpunkt des Ramadan ändert sich daher jedes Jahr. Der Fastenmonat beginnt traditionell zu Beginn des neunten Monats, wenn die schmale Mondsichel nach dem Neumond wieder am Himmel gesichtet wird.