Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ranghohes Al-Kaida-Mitglied in Libyen getötet

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Ranghohes Al-Kaida-Mitglied in Libyen getötet

<p>Die international anerkannte Regierung Libyens hat den Tod eines mutmaßlichen Führungsmitglieds der Terrororganisation Al-Kaida bekanntgegeben.</p> <p>Der verurteilte <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Mokhtar_Belmokhtar">algerische Terrorist Mokhtar Belmokhtar</a> sei bei einem Luftangriff von US-Streitkräften im Osten Libyens getötet worden.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="fr"><p lang="in" dir="ltr">Al-Qaeda militant Mokhtar Belmokhtar 'killed in US airstrike' in Libya <a href="http://t.co/axcr2MDYZV">http://t.co/axcr2MDYZV</a> <a href="http://t.co/fhXfbENNdX">pic.twitter.com/fhXfbENNdX</a></p>— Telegraph News (@TelegraphNews) <a href="https://twitter.com/TelegraphNews/status/610213267592495104">14 Juin 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Ein Sprecher des Pentagon bestätigte lediglich einen Anti-Terror-Angriff gegen einen Al-Kaida-Terroristen in Libyen.</p> <p>Das Ergebnis des Einsatzes werde noch überprüft. </p> <p>Einzelheiten der Attacke nannte der Sprecher nicht. </p> <p>In Libyen gibt es vier Jahre nach dem Sturz von Diktator Muammar al-Gaddafi zwei rivalisierende Regierungen und zahlreiche Milizen. </p> <p>Das Machtvakuum nutzten Dschihadisten aus: Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und Al-Kaida sind im Land aktiv.</p>