Eilmeldung

Eilmeldung

Rezessionsängste in Russland - Leitzins sinkt

Sie lesen gerade:

Rezessionsängste in Russland - Leitzins sinkt

Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Notenbank hat auf den Konjunktureinbruch mit einer Zinssenkung reagiert. Sie kappte den Leitsatz um einen vollen Punkt auf 11,5 Prozent.

Nach westlichen Sanktionen wegen der Ukraine-Krise und dem Preisverfall des wichtigsten Exportguts Öl droht dem Land eine Rezession. Die Währungshüter signalisierten, dass sie zur weiteren Lockerung der Geldpolitik bereit sind, um die Konjunktur zu stützen – wenn die Inflationsrisiken sinken.

Zuletzt war die Inflationsrate im Mai auf 15,8 Prozent zurückgegangen, nach 16,9 Prozent im März. Gleichzeitig brach die Wirtschaftsleistung im April verglichen mit dem Vorjahr um 4,2 Prozent ein – der schwächste Monat seit 2009.

su mit Reuters