Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neymar und der FC Barcelona unter Anklage

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Neymar und der FC Barcelona unter Anklage

<p>Neymar und der FC Barcelona haben erneut Ärger. Der<br /> Nationale Gerichtshof Spaniens gab in Madrid einer neuen Klage gegen den Champions-League-Sieger und auch gegen den 23 Jahre alten Stürmer statt. </p> <p><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="pt" dir="ltr">Justiça da Espanha investiga Neymar por 'corrupção e fraude' após denúncia da <span class="caps">DIS</span>. Veja: <a href="http://t.co/emQeUTuKgj">http://t.co/emQeUTuKgj</a> <a href="http://t.co/yFzZwyEHb4">pic.twitter.com/yFzZwyEHb4</a></p>— Mundo <span class="caps">ESPN</span> (@ESPNagora) <a href="https://twitter.com/ESPNagora/status/611140210781474816">17. Juni 2015</a></blockquote><br /> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p> <p>Der Strafantrag ist im Zusammenhang mit dem Wechsel des<br /> Brasilianers vor zwei Jahren vom FC Santos nach Barcelona vom<br /> brasilianischen Investitionsfonds <span class="caps">DIS</span> gestellt worden.</p> <p><span class="caps">DIS</span>, das nach eigenen Angaben Anteile von 40 Prozent am Spieler<br /> hielt, wirft Neymar, dem Vater des Profis, dem FC Barcelona, den<br /> Ex-Clubchefs Sandro Rosell und Josep Maria Bartomeu sowie auch dem FC Santos Betrug und Korruption vor. </p> <p>Das Unternehmen fordert 40 Prozent der Ablösesumme, rund 40 Millionen Euro.</p>