Eilmeldung

Eilmeldung

Auch Migranten begehen den Ramadan

Auch viele der rund 150 illegalen Einwanderer, die an der italienisch-französischen Grenze bei Ventimiglia ausharren, begehen den Ramadan. Nach

Sie lesen gerade:

Auch Migranten begehen den Ramadan

Schriftgrösse Aa Aa

Auch viele der rund 150 illegalen Einwanderer, die an der italienisch-französischen Grenze bei Ventimiglia ausharren, begehen den Ramadan. Nach Angaben des Roten Kreuzes ist die Mehrheit der Migranten an der Grenze Muslime. 80 % von ihnen würden den Ramadan begehen, hieß es.

Meinung

Ich bitte Gott, diese schlimme Situation zum Besseren zu wenden

Zu ihnen gehört auch der 25-jährige Nassirdim aus Darfur. “Ich versuche während des Ramadan, meine Familie anzurufen, und ich bitte Gott, diese schlimme Situation zum Besseren zu wenden”, sagt Nassirdim.

Top 10 EU-Staaten bei Asylanträgen

Frankreich verweigert den illegalen Einwanderern die Einreise. Die Regierung verweist auf geltendes Europarecht, wonach ein Asylantrag im Land der EU-Einreise gestellt werden muss.

Italien wünscht eine gerechtere Verteilung der Migranten auf die EU-Partner. Etwa 60.000 illegale Einwanderer haben in diesem Jahr bereits über das Mittelmeer Italien erreicht. Wie Deutschland unterstützt Italien den Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Quotenregelung.

In Italien landen derzeit die meisten Migranten, die übers Mittelmeer nach Europa kommen. Deutschland nimmt im Vergleich zu anderen EU-Mitgliedern verhältnismäßig viele auf.

Weiterführende Links

Priorität der EU-Kommission: Migration - Auf dem Weg zu einer Europäischen Migrationsagenda

European Commission: Managing Migration

Verordnung (EG) Nr. 343/2003 des Rates vom 18. Februar 2003 zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaats, der für die Prüfung eines von einem Drittstaatsangehörigen in einem Mitgliedstaat gestellten Asylantrags zuständig ist