Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ovtcharov holt Titel in Baku


Sport

Ovtcharov holt Titel in Baku

Topfavorit Dimitrij Ovtcharov sichert sich den Tischtennis-Titel bei den Europaspielen. In einem Final-Krimi bezwang der Topfavorit von Baku seinen Clubkollegen Wladimir Samsonow aus Weißrussland mit 4:3.

Frithjof Seidel und Nico Herzog belegten beim Synchronspringen vom 3-Meter-Brett den dritten Platz. Gold holten die Russen Ilija Molchanow und Nikita Nikolajew.

In der rhythmischen Sportgymnastik gewinnt die Russin Yana Kudryavtseva Gold im Einzelmehrkampffinale. Die 17-Jährige erreichte in drei von vier Disziplinen die höchste Punktzahl.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Sportschützin Petra Zublasing gewinnt Gold