Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ovtcharov holt Titel in Baku

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Ovtcharov holt Titel in Baku

<p>Topfavorit Dimitrij Ovtcharov sichert sich den Tischtennis-Titel bei den Europaspielen. In einem Final-Krimi bezwang der Topfavorit von Baku seinen Clubkollegen Wladimir Samsonow aus Weißrussland mit 4:3.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Gold for Dimitrij Ovtcharov & Li Jiao at 1st European Games (Photo of Baku2015games Instagram) <a href="http://t.co/XDcVSLdMmQ">http://t.co/XDcVSLdMmQ</a> <a href="http://t.co/znJeWbakFQ">pic.twitter.com/znJeWbakFQ</a></p>— ButterflyTableTennis (@butterflyonline) <a href="https://twitter.com/butterflyonline/status/611967373709479936">19. Juni 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Frithjof Seidel und Nico Herzog belegten beim Synchronspringen vom 3-Meter-Brett den dritten Platz. Gold holten die Russen Ilija Molchanow und Nikita Nikolajew. </p> <p>In der rhythmischen Sportgymnastik gewinnt die Russin Yana Kudryavtseva Gold im Einzelmehrkampffinale. Die 17-Jährige erreichte in drei von vier Disziplinen die höchste Punktzahl.</p>