Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sophie Scheder jubelt über Silber

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Sophie Scheder jubelt über Silber

<p>Sophie Scheder gewinnt die Silbermedaille. Die 18-Jährige zeigte am Stufenbarren eine starke Vorstellung und lag mit 15,2 Punkten nur um 0,2 Zähler hinter der überragenden Russin Alija Mustafina die Gold gewann.</p> <p><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Strahlende Sophie Scheder nach Silber im Interview mit <a href="https://twitter.com/neleschenker"><code>NeleSchenker</a> <a href="https://twitter.com/SPORT1"></code>SPORT1</a>: "Kann total stolz sein." <a href="https://twitter.com/hashtag/Europaspiele?src=hash">#Europaspiele</a> <a href="http://t.co/IJQVr16lId">pic.twitter.com/IJQVr16lId</a></p>— Julian Meissner (@Maizerinho) <a href="https://twitter.com/Maizerinho/status/612263736754044929">20. Juni 2015</a></blockquote><br /> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p> <p>Alena Amialiusik gewinnt das Straßenrennen der Frauen. Nach 3 Stunden, 20 Minuten und 36 Sekunden erreichte die Belgierin das Ziel mit nur einer Sekunde Vorsprung auf die Zweitplazierte Polin.</p> <p>Der Ukrainer Oleg Verniaiev gewinnt Gold im Geräteturnen am Sprungpferd. </p> <p>Für das achte Gold der deutschen Europaspiele-Mannschaft sorgten die Wassersprung-Juniorinnen Louisa Stawczynski und Saskia Oettinghaus im Synchron-Wettbewerb vom Drei-Meter-Brett. Silber ging an Rußland, das Ukrainische Team sicherte sich die Bronzemedaille.</p>