Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Gold für Teymur Mammadov


Sport

Gold für Teymur Mammadov

Am 14. Wettkampftag bei den Europaspielen in Baku gewinnt in der Klasse bis 81Kg Teymur Mammadov die Goldmedaille im Boxen. Im Finale bezwang er den Italiener Valentino Manfredonia.

In der Klasse bis 49Kg gewinnt der Russe Bator Sagaluev gegen den Iren Brendan Irvine und sichert sich die Goldmedaille. Bronze teilen sich Muhammed Unlu aus der Türkei und der Ukrainer Dmytro Zamotayev.

Die Belgierin Charline Van Snick gewinnt das Judo Finale in der Klasse bis 48 kg bei den Damen. Im Finale bezwang sie Ebru Sahin aus der Türkei.

Bei den Herren siegt in der Klasse bis 66Kg der Russe Kamal Khan-Magomedov . Der Franzose Loic Korval mußte sich mit Slber zufrieden geben. Bronze ging an Sebastian Seidl.

Maxine Wolters, Jana Zinnecker, Katrin Gottwald und Laura Kelsch belegen über 4×100 Meter Lagen den vierten Rang. 0,29 Sekunden fehlen auf Platz drei. Gold sicherte sich das Team aus Rußland.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Projekt Umrio - Rugby fördert den Teamgeist