Eilmeldung

Eilmeldung

Kundgebung für NAI: JA-Lager möchte Teil Europas bleiben

Rund 20.000 Menschen demonstrierten vor dem historischen Olympiastadion für die Annahme der Vorschläge der Gläubiger. Nur einen Kilometer entfernt

Sie lesen gerade:

Kundgebung für NAI: JA-Lager möchte Teil Europas bleiben

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 20.000 Menschen demonstrierten vor dem historischen Olympiastadion für die Annahme der Vorschläge der Gläubiger. Nur einen Kilometer entfernt auf dem Syntagmaplatz hatte das “NEIN”-Lager seine Großkundgebung abgehalten. Viele der Redner auf der Kundgebung waren einfache Bürger.

“Obwohl die Maßnahmen, die in den vergangenen Jahren umgesetzt wurden, hart waren, glaube ich, dass wir graduelle Fortschritte machten und dass sich die Menschen an die Lage gewöhnt haben. Und ich glaube wir standen kurz davor, Wachstum zu erzielen. Wenn wir erneut dafür stimmen, wird es härter, aber wir Teil des vereinten Europa sein”, meint ein junger Mann.

Manche fürchten sich vor dem GREXIT.

“Ich will dass das Leiden aufhört. Ich will in Europa bleiben. Wenn das NEIN gewinnt, dann werden diese Lügner uns aus Europa führen”, meint ein Frau.

Athens Bürgermeister Georgios Kaminis gehörte zu den prominenten Rednern auf der Kundgebung. Ex-Ministerpräsident Antonis Samaras wandte sich überraschenderweise nicht an die Menge.

“Vor dem Panathenaikos Stadion wehten die Flaggen der EU und Griechenlands Seite an Seite. Für die Anhänger des JA steht ein positives Votum am Sonntag für den griechischen Kurs auf Europa”, kommentiert euronews-Reporterin Nicoleta Drougka.

Verfolgen Sie auch unseren Liveticker