Eilmeldung

Eilmeldung

Britische Prinzessin Charlotte wird getauft

Für Fans der Königsfamilie ist es das zweitwichtigste Ereignis nach der Geburt vor zwei Monaten: Prinzessin Charlotte, das jüngste Mitglied des

Sie lesen gerade:

Britische Prinzessin Charlotte wird getauft

Schriftgrösse Aa Aa

Für Fans der Königsfamilie ist es das zweitwichtigste Ereignis nach der Geburt vor zwei Monaten: Prinzessin Charlotte, das jüngste Mitglied des britischen Königshauses, wird heute getauft, im Beisein von Elisabeth II., Verwandten, Paten – und in einiger Entfernung, von vielen Fans. Charlotte ist das zweite Kind von Prinz William und seiner Frau Kate.

“Ich war da, als Charlotte geboren wurde”, sagt ein von Kopf bis Fuß im Stil des Union Jack gekleideter Herr. “Jetzt muss ich auch für die Taufe da sein, das macht es dann zu etwas Besonderem.” Eine Frau sagt: “Wir lieben die Royal Family. Leider haben wir es nicht nach London geschafft, um Prinzessin Charlotte zu sehen, als sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Also wollten wir wenigsten für die Taufe da sein.”

In die alte Church of St. Mary Magdalene im ostenglischen Sandringham dürfen die Fans aber nicht hinein. Dort findet die Taufe am späten Sonntagnachmittag statt, mit Wasser, das aus dem Jordan herangeschafft wurde. Die fünf Paten stammen hauptsächlich aus dem Freundeskreis des Paares.