Eilmeldung

Eilmeldung

Segelschiff mit illegalen Einwanderern in der Ägäis gekentert

Beim Untergang eines Segelbootes mit illegalen Einwandern ist in der Ägäis ein Migrant getötet worden. Der griechischen und türkischen Küstenwache

Sie lesen gerade:

Segelschiff mit illegalen Einwanderern in der Ägäis gekentert

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Untergang eines Segelbootes mit illegalen Einwandern ist in der Ägäis ein Migrant getötet worden. Der griechischen und türkischen Küstenwache gelang es 21 illegale Einwanderer zu bergen, mindestens 15 Personen werden noch vermisst. Das Segelschiff kenterte zwischen den griechischen Inseln Agathonisi und Farmakonisi. Die Route Türkei-Ägäis ist eine der wichtigsten, über die Schleuser Tausende illegaler Einwanderer nach Europa bringen. Im ersten Quartal 2015 kamen nach Angaben der griechischen Küstenwache 40.297 illegal Einwanderer auf den Ägäisinseln an. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur 6.500.