Eilmeldung

Eilmeldung

FIFA sperrt Blazer lebenslang

Die Ethikkommission des Weltverbandes FIFA hat den ehemaligen amerikanischen Spitzenfunktionär Chuck Blazer lebenslang für jegliche nationale und

Sie lesen gerade:

FIFA sperrt Blazer lebenslang

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ethikkommission des Weltverbandes FIFA hat den ehemaligen amerikanischen Spitzenfunktionär Chuck Blazer lebenslang für jegliche nationale und internationale Fußballtätigkeit gesperrt.

Blazer soll sich als Exekutivkomiteemitglied “fortwährend und wiederholt” verschiedener Vergehen schuldig gemacht haben.

Der 70-Jährige gilt als Schlüsselfigur des jüngsten FIFA-Skandals. Er
hatte als erster FIFA-Funktionär vor einem ordentlichen US-Gericht
Korruption und Bestechung vor den WM-Vergaben zugegeben.

Als er 2013 vor Untersuchungsrichtern in New York auspackte, nannte er als Kronzeuge auch Namen anderer in kriminelle Aktivitäten verstrickter FIFA-Funktionäre.

Nach zweijährigen Ermittlungen wurden vor dem FIFA-Kongress Ende Mai in Zürich mehrere Spitzenfunktionäre verhaftet.

“In seinen Ämtern als Fußballfunktionär war er ein Drahtzieher von
Systemen, die die Gewährung, Annahme, Übergabe und den Empfang verdeckter und illegaler Zahlungen, Bestechungs- und Schmiergelder beinhalteten, sowie anderer Systeme zur Bereicherung”, hieß es in der FIFA-Mitteilung.