Eilmeldung

Eilmeldung

Ryanair unterstützt Besitzerwechsel bei Aer Lingus

Sie lesen gerade:

Ryanair unterstützt Besitzerwechsel bei Aer Lingus

Schriftgrösse Aa Aa

Die British-Airways-Mutter IAG ist bei der 1,3 Milliarden Euro schweren Übernahme der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus auf der Zielgeraden.

Aer-Lingus-Großaktionär Ryanair will sich nicht gegen die Übernahme sperren und das IAG-Angebot annehmen. Voraussetzung sei die Zustimmung der EU-Kommission.

Insider rechnen mit grünem Licht unter Auflagen.

IAG habe angeboten, einige Nutzungsrechte am Londoner Flughafen – sogenannte Slots – an Wettbewerber abzugeben. Außerdem sollen Konkurrenten günstige Konditionen für Anschlussflüge erhalten.

Ryanair ist mit 30 Prozent an Aer Lingus beteiligt – der irische Staat mit 25. Er hatte im Mai einem Verkauf zugestimmt. IAG will mindestens 90 Prozent der Anteile erwerben.

su mit Reuters