Eilmeldung

Eilmeldung

Tour de France: Mark Cavendish gewinnt die siebte Etappe

Der Brite Mark Cavendish gewinnt die siebte Etappe der Tour de France. Der Teamkollege von Tony Martin holte den 26. Tour-Etappensieg seiner Karriere

Sie lesen gerade:

Tour de France: Mark Cavendish gewinnt die siebte Etappe

Schriftgrösse Aa Aa

Der Brite Mark Cavendish gewinnt die siebte Etappe der Tour de France. Der Teamkollege von Tony Martin holte den 26. Tour-Etappensieg seiner Karriere und setzte die Siegesserie des Etixx-Quick-Step-Teams fort:

André Greipel hat am Freitag seinen dritten Etappensieg bei der 102. Tour de France verpasst. Der 32-Jährige musste sich im Massensprint in Fougères nach 190,5 Kilometern dem Briten beugen.

Dritter wurde der Slowake Peter Sagan vor John Degenkolb. Greipel behielt zumindest das Grüne Trikot. Das Kraftpaket aus Rostock verteidigte seine Führung in der Punktwertung zum fünften Mal.

Das Gelbe Trikot, das Tony Martin wegen seines Schlüsselbeinbruchs nicht mehr verteidigen konnte, trug auf der 7. Etappe keiner der 188 noch im Rennen befindlichen Fahrer.

Der Brite Chris Froome übernahm zwar Rang eins der Gesamtwertung. Aus Respekt vor Martin verzichtete er jedoch während der Fahrt auf das Maillot Jaune, das er erst in Fougères übernahm.

In der Gesamtwertung führt nun, nach dem aus von Tony Martin, der Brite Chris Fromme vor Peter Sagan und Tejay van Garderen.

Die nächste Etappe führt am Samstag über 181.5km von
Rennes über den Col de Mont Bel Air nach Mûr-de-Bretagne.