Eilmeldung

Eilmeldung

Tour de France: Galavorstellung von Christopher Froome

Christopher Froome hat die erste Pyrenäen-Etappe der Tour de France gewonnen und seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. Tour de

Sie lesen gerade:

Tour de France: Galavorstellung von Christopher Froome

Schriftgrösse Aa Aa

Christopher Froome hat die erste Pyrenäen-Etappe der Tour de France gewonnen und seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut.

Der britische Toursieger von 2013 sicherte sich auf der zehnten Etappe auf dem Col de La Pierre-Saint-Martin seinen ersten Tagessieg und präsentierte sich in Top Form. Nur der Kolumbianer Nairo Quintana konnte auf den 166 Kilometern noch annähernd mithalten, verlor als Dritter aber über eine Minute.

Der Australier Richie Porte machte den Feiertag für das Skyteam perfekt und fuhr 59 Sekunden hinter Solosieger Froome auf
Rang zwei.

Ganz schlimm erwischte es die Mitfavoriten Vincenzo Nibali, der die
Tour 2014 gewonnen hatte und über vier Minuten verlor, sowie
Giro-Triumphator Alberto Contador. Beide quälten sich weit hinter Froome ins 1610 Meter hohe Ziel.

Der zweimalige Etappensieger André Geipel.holte sich das Grüne Trikot von dem Slowaken Peter Sagan vorerst zurück. Greipel hat jetzt wieder drei Punkte Vorsprung.

In der Gesamtwertung führt nun der Brite Christopher Froome mit 2:52 Min Vorsprung auf Tejay van Garderen. Auf dem dritten Platz liegt der Kolumbianer Nairo Quintana.

Die nächste Etappe der Tour de France führt über 188 Km von Pau / Cauterets über den Col du Tourmalet nach Vallée de Saint-Savin.