Eilmeldung

Eilmeldung

Athen wird rechtzeitig Schulden an die EZB zurückzahlen

Griechenland bekommt von seinen EU-Partnern rechtzeitig einen Notkredit von mehr als sieben Milliarden Euro, um an diesem Montag Schulden an die

Sie lesen gerade:

Athen wird rechtzeitig Schulden an die EZB zurückzahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Griechenland bekommt von seinen EU-Partnern rechtzeitig einen Notkredit von mehr als sieben Milliarden Euro, um an diesem Montag Schulden an die Europäische Zentralbank zurückzuzahlen. Die EZB erwartet am 20. Juli die Rückzahlung von 3,5 Milliarden Euro aus Athen.

Die Schuldenfrage sei ebenfalls auf dem Tisch, so der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis. Die Länder der Eurozone seien bereit, das Thema zu erörtern, bei dem jüngsten Gipfeltreffen der Euro-Staaten sei jedoch entschieden worden, dass es keinen Schuldenschnitt geben werde.

Eine Umstrukturierung der Schulden Athens hatte die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, ins Gespräch gebracht. Denn, so Lagarde, zu einem Schuldenschnitt seien die Länder der Eurozone nicht bereit. Das Geld für den Überbrückungskredit kommt aus dem EU-Rettungstopf EFSM, an dem alle 28 EU-Staaten beteiligt sind.