Eilmeldung

Eilmeldung

Chattanooga: Tote bei Attacken auf US-Militäreinrichtungen

Bei Attacken auf zwei US-Militäreinrichtungen in Chattanooga im Bundesstaat Tennessee sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter auch der

Sie lesen gerade:

Chattanooga: Tote bei Attacken auf US-Militäreinrichtungen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Attacken auf zwei US-Militäreinrichtungen in Chattanooga im Bundesstaat Tennessee sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter auch der mutmaßliche Todesschütze.

Meinung

Es wird sich zeigen, ob ein Fall von innerstaatlichem Terrorismus vorliegt

Mehrere weitere Menschen erlitten Verletzungen.

Der mutmaßliche Einzeltäter hatte kurz hintereinander ein Rekrutierungsbüro und ein Zentrum für Reservisten der Marine beschossen.

Die Identität des Schützen und sein Motiv sind nicht bekannt.

Der zuständige Staatsanwalt Bill Killian sagte:

“Das FBI und andere Dienste werden die Taten gründlich untersuchen und feststellen, ob es sich um einen terroristischen Anschlag, um ein Verbrechen oder eine Kombination aus beidem handelt. Zu diesem Zeitpunkt der Ermittlungen sollten keine voreiligen Schlüsse gezogen werden. Es wird sich zeigen, ob ein Fall von innerstaatlichem Terrorismus vorliegt.”

Eine Augenzeugin berichtete gegenüber einem TV-Sender, ein Mann habe aus dem Auto gefeuert und sei dann davongefahren.

Der Täter fuhr nach Angaben der Ermittler mehrere Kilometer von einem Tatort zum nächsten.

Nach 30 Minuten sei alles vorbei gewesen.

Bei den vier Opfern handelt es sich offenbar um Militärangehörige.

Nach unbestätigten Berichten wurde der Täter als Muhammad Youssef Abdulazeez identifiziert