Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Islamistische Extremisten verüben Anschlag auf dem Sinai


Ägypten

Islamistische Extremisten verüben Anschlag auf dem Sinai

Bei einem von islamistischen Extremisten verübten Angriff auf zwei Militärkontrollpunkte sind auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel drei Angehörige der Sicherheitskräfte getötet worden. Laut Sicherheitskreisen sind Kontrollpunkte bei der Beduinenstadt Sheikh Zuweid mehrmals mit Granaten beschossen worden.

Ein Ableger der Terrormiliz Islamischer Staat) hatte am Donnerstag die Verantwortung für den Angriff auf ein ägyptisches Patrouillenboot vor der Sinai-Halbinsel übernommen. Fotos, die angeblich das getroffene Schiff zeigen, waren kurz nach dem Vorfall im Internet aufgetaucht. In einer Erklärung behauptete der ägyptische Arm der Gruppierung, die Fregatte mit einer Rakete getroffen zu haben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Zumba-Weltrekord auf den Philippinen