Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanische Soldaten bei US-Angriff getötet

Bei einem US-Luftangriff in Afghanistan sind nach lokalen Behördenangaben mindestens 14 afghanische Soldaten getötet worden. Amerikanische Medien

Sie lesen gerade:

Afghanische Soldaten bei US-Angriff getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem US-Luftangriff in Afghanistan sind nach lokalen Behördenangaben mindestens 14 afghanische Soldaten getötet worden. Amerikanische Medien berichten dagegen von acht Toten und fünf Verletzten und beziehen sich auf Angaben der Polizei. Laut Informationen des Bezirksgouverneurs griffen zwei US-Hubschrauber einen Armee-Kontrollpunkt im Bezirk Baraki Barak in der Provinz Lagar an. Der Kontrollpunkt sei in Flammen aufgegangen.
Die afghanische Armee kämpft eigentlich gemeinsam mit den USA gegen die Taliban. Warum es zu dem Zwischenfall kam, ist unklar.

Während des 13-jährigen internationalen Militäreinsatzes in Afghanistan kam es immer wieder zu tödlichen Luftangriffen der internationalen Truppen auf die Verbündeten.

Nach dem Ende des NATO -geführten Kampfeinsatzes Ende 2014 sind noch immer ausländische Soldaten als Berater und Ausbilder in Afghanistan stationiert. Bis Ende 2016 sollen sie alle vom Hindukusch abgezogen werden.