Eilmeldung

Eilmeldung

Smartphones: Huawei will 100-Millionen-Marke knacken

Sie lesen gerade:

Smartphones: Huawei will 100-Millionen-Marke knacken

Schriftgrösse Aa Aa

Huawei Technologies, einer der weltweit größten Telekommunikationsausrüster, hat im ersten Halbjahr rund 30 Prozent mehr umgesetzt als 2014.

Über alle drei Sparten – Telekommunikation, Verbraucher- und Unternehmensgeschäft – waren das 26,1 Milliarden Euro. Die Umsatzrendite ist gleichzeitig leicht gesunken – von 18,3 auf 18 Prozent . Daraus lassen sich 4,7 Milliarden Euro operativer Gewinn ableiten.

Die Verbraucher-Sparte soll besonders durch Smartphones wie das Ascend Mate 7 und das P8 sowie die durch die günstige Huawei-Marke Honor einen Sprung nach vorne gemacht haben.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet von einem internen Memo des Unternehmens. Danach liege Huawei in puncto Smartphone-Verkaufszahlen über dem selbst gesteckten Ziel für die erste Jahreshälfte. Schon jetzt sei absehbar, dass dieses Jahr das Ziel “100 Millionen ausgelieferte Geräte” erreicht wird.

Das Marktforschungsunternehmen IDC nennt für Huawei in den ersten drei Monaten dieses Jahres 5,2 Prozent Marktanteil weltweit. Damit liegt Huawei auf Platz vier hinter Samsung, Apple und Lenovo (inklusive Motorola.

Huawei Technologies ist ein 1987 von Ren Zhengfei gegründeter Telekommunikationsausrüster mit Sitz im chinesischen Shenzhen. Der Konzern hat rund 170.000 Mitarbeiter.

su mit Reuters