Eilmeldung

Eilmeldung

Dank iPhones und Rechnern: Höhere Umsätze und Gewinne für Apple

Sie lesen gerade:

Dank iPhones und Rechnern: Höhere Umsätze und Gewinne für Apple

Schriftgrösse Aa Aa

Apple meldet höhere Umsätze und Gewinne.

Die amerikanische Computer- und Telefonfirma veröffentlichte jetzt ihre Ergebnisse für das abgelaufene Quartal.

Demnach lag der Umsatz bei knapp fünfzig Milliarden US-Dollar – das ist eine Steigerung gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr um ein Drittel.

Der Gewinn stieg auf fast elf Milliarden Dollar – ein noch größerer Zuwachs.

Apple führt das starke Wachstum vor allem auf Rekordverkäufe von seinen iPhone-Handys und von Mac-Rechnern zurück, dazu auf Erträge aus Dienstleistungen.

Auch die neue Apple-Uhr habe dazu beigetragen. Zahlen nannte Apple für die Uhr aber nicht.

Die Zahl der verkauften iPhones lag bei gut 47 Millionen.

An der Börse hatte man aber mit noch mehr gerechnet; die Apple-Aktie gab im nachbörslichen Handel um rund sieben Prozent nach.