Eilmeldung

Eilmeldung

Sesam öffne Dich - Der automatische Schüssel

Sie lesen gerade:

Sesam öffne Dich - Der automatische Schüssel

Schriftgrösse Aa Aa

Schluss mit lästigem Suchen nach dem Schlüssel. Ein automatisches Öffnungssystem kann in Zukunft das Leben leichter machen.

Berlin ist gut für Innovationen. Das sagte sich auch ein hier ansässiges Start-up-Unternehmen. Und entschloss sich ein System zu entwickeln, mit dem Türen endlich leicht und unproblematisch zu öffnen sind.

Meinung

Das muss doch einfacher sein, durch so eine Tür zu kommen.

Möglich machen soll das ein Chip. Damit würde auch das lästige Kramen nach dem Türöffner ein für alle Mal Vergangenheit sein. Ein kleiner Transponder mit einer Radiofrequenz sorgt für das “Sesam öffne Dich”. Sogar das Smartphone kann mit einer besonderen App genutzt werden, um eine Tür automatisch freizuschalten und zu öffnen.

Bisher ist das System in 1400 Haushalten installiert. Vor allem für Dienstleister wie Müllabfuhr und Post ist der automatische Schlüssel von Vorteil. Man kann ein präzises Zeitfenster vorgeben, in dem das System genutzt werden darf. Derzeit läuft eine Testphase, um zu prüfen ob Dienstleister durch das System tatsächlich schneller arbeiten können.

Der Einbau soll ebenfalls kein Hindernis sein – nach Angaben des Unternehmens ist das System in 20 Minuten installiert. Der Preis: rund 400 Euro zuzüglich einer monatlichen Gebühr von 5 Euro.