Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fremdenfeindliche Demo in Warschau


welt

Fremdenfeindliche Demo in Warschau

In Polens Hauptstadt Warschau hat es am Samstag eine Anti-Einwanderungsdemonstration gegeben
Die Versammlung auf dem Schlossplatz der Altstadt war von nationalistischen und rechts gerichteten Gruppierungen organisiert worden. Die Polen sind mehrheitlich gegen Zuwanderung eingestellt. Eine von links gerichteten Gruppen veranstaltete kleine Gegendemonstration fand im Stadtzentrum statt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Obama beendet Kenia-Besuch