Eilmeldung

Eilmeldung

Kanada: Regierungschef ruft Neuwahlen aus

In Kandada wird es im Herbst dieses Jahres Parlamentsneuwahlen geben. Das gab Premierminister Stephen Harper bekannt. Er nannte als Termin den 19

Sie lesen gerade:

Kanada: Regierungschef ruft Neuwahlen aus

Schriftgrösse Aa Aa

In Kandada wird es im Herbst dieses Jahres Parlamentsneuwahlen geben. Das gab Premierminister Stephen Harper bekannt. Er nannte als Termin den 19. Oktober. Einen Grund für den Schritt nannte er nicht. Einen Grund für den Schritt nannte er nicht. Der konservative Politiker ist seit 2006 im Amt. Er muss wegen schlechter Wirtschaftsdaten um seine absolute Mehrheit fürchten.

„Die Schuldenkrise in Europa ist noch nicht zu Ende. In China hat sich die Konjunktur deutlich abgekühlt und der Aufschwung in den USA verläuft viel langsamer als gedacht. Das hat auch Auswirkungen auf unser Leben und unser Land”, sagte Haper in einer Ansprache.

Wirtschaft Hauptthema des Wahlkamps

Kanadas befindet sich de facto in einer Rezession. Deshalb wird die Mitte-Links Partei „New Demokrats“ von Thomas Mulcair die Wirtschaft zu einem Hauptthema des Wahlkampfs machen. In den Umfragen liegt er vorne. Die Liberalen von Justin Trudea könnten in dieser Konstellation zum Zünglein an der Waage werden. Wahlforscher sehen sie aktuell auf dem dritten Platz.

Kanada steht jetzt ein elf Wochen langer Wahlkampf bevor. Für das Land ist das eine ungewöhnlich lange Zeit. Ein Vorteil für die Konservativen könnte sein, dass ihnen mehr Geld zur Verfügung steht, als den anderen Parteien.
Die Notenbank hatte zweimal in kurzer Zeit den Leitzins gesenkt um die Wirtschaft anzukurbeln.
Ob sich in dieser Zeit auch die Stimmung der Wähler zugunsten des Regierungschefs dreht, ist offen.