Eilmeldung

Eilmeldung

IS-Dschihadisten verschleppen mehr als 200 syrische Christen

Kämpfer der Dschihadisten-Miliz “Islamischer Staat“sollen mehr als 200 Christen verschleppt haben. In der Nacht zum Donnerstag hatten die IS-Kämpfer

Sie lesen gerade:

IS-Dschihadisten verschleppen mehr als 200 syrische Christen

Schriftgrösse Aa Aa

Kämpfer der Dschihadisten-Miliz “Islamischer Staat“sollen mehr als 200 Christen verschleppt haben. In der Nacht zum Donnerstag hatten die IS-Kämpfer nach schweren Gefechten die strategisch wichtige Stadt Al Karatajn in der zentralsyrischen Provinz Homs erobert.

Danach brachten die IS-Kämpfer nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten noch in der Nacht mindestens 230 Menschen in ihre Gewalt. Einige der Christen, darunter auch Frauen und Kinder, seien direkt aus einer Kirche heraus entführt worden, hieß es.

Die IS-Dschihadisten haben weite Teile Syriens und des Irak unter ihre Kontrolle gebracht und dort ein radikalislamisches Kalifat ausgerufen. Im Februar hatten IS-Kämpfer über 200 assyrische Christen im Nordosten Syriens verschleppt.