Eilmeldung

Eilmeldung

Leonid Sluzki trainiert die russische Fußball-Nationalmannschaft und den ZSKA Moskau

Nach wochenlangen Verhandlungen ist man sich einig geworden. Sluzki tritt das Erbe von Fabio Capello an. Doch das ist nicht sein einziger Job. Er

Sie lesen gerade:

Leonid Sluzki trainiert die russische Fußball-Nationalmannschaft und den ZSKA Moskau

Schriftgrösse Aa Aa

Nach wochenlangen Verhandlungen ist man sich einig geworden. Sluzki tritt das Erbe von Fabio Capello an. Doch das ist nicht sein einziger Job. Er bleibt auch weiterhin Coach des Erstligisten ZSKA Moskau. Ein Schritt, den nicht alle gut finden. Russland liegt nur auf Rang drei in der Tabelle für die Europameisterschafts-Qualifikation 2016. Hinter Schweden und Österreich. Das war auch ein Grund für die Trennung von Fabio Capello. Der Italiener ging mit einer Millionenabfindung. Sluzki soll nun Schwung in die Mannschaft bringen. Sportminister Mutko lobte ihn als großen Profi. Sluzki hatte zuletzt zweimal die russische Meisterschaft mit ZSKA Moskau gewonnen.