Eilmeldung

Eilmeldung

Brandanschlag auf Palästinenser: Familienvater beigesetzt

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist im Westjordanland der Familienvater beigesetzt worden, auf dessen Haus vermutlich jüdische

Sie lesen gerade:

Brandanschlag auf Palästinenser: Familienvater beigesetzt

Schriftgrösse Aa Aa

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist im Westjordanland der Familienvater beigesetzt worden, auf dessen Haus vermutlich jüdische Ultranationalisten vor einer Woche einen Brandanschlag verübten. Saad Dawabscha erlag am Samstagvormittag in einem israelischen Krankenhaus seinen schweren Brandverletzungen.

Sein 18-Monate alter Sohn Ali war bereits kurz nach dem Anschlag in der Nacht zum Freitag vergangener Woche verstorben. Die Mutter und der vierjährige Bruder des Kleinkindes werden in israelischen Kliniken behandelt: bis zu 80 Prozent ihrer Haut sind verbrannt.

Da am Tatort hebräische Graffiti gefunden wurden, gehen israelische Sicherheitsorgane von einem terroristischen Hintergrund aus. Medienberichten zufolge wollen die Palästinenser die Obduktionsergebnisse nutzen, um den Fall vor den Internationalen Strafgerichtshof zu bringen.