Eilmeldung

Eilmeldung

Mali: Mehrere Geiseln nach Angriff auf Hotel in Sévaré befreit

Nach dem tödlichen Angriff und der Geiselnahme in einem Hotel in der Stadt Sévaré in Mali ist es gelungen, mehrere Geiseln zu befreien. Das berichtet

Sie lesen gerade:

Mali: Mehrere Geiseln nach Angriff auf Hotel in Sévaré befreit

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem tödlichen Angriff und der Geiselnahme in einem Hotel in der Stadt Sévaré in Mali ist es gelungen, mehrere Geiseln zu befreien. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Quellen aus dem Militär. Zudem sei es gelungen, fünf Ausländer zu evakuieren. Über die Anzahl der Menschen, die sich noch in dem Gebäude befinden, wurden keine Angaben gemacht. Den AFP-Informationen zufolge hält die Befreiungsoperation malischer Spezialkräfte an.

Mutmaßliche islamistische Terroristen hatten laut Berichten bei dem Angriff auf das Hotel Byblos mindestens sechs Menschen getötet, fünf malische Soldaten und einen UN-Mitarbeiter. In dem Hotel sind laut malischer Regierung Mitarbeiter der Minusma, der UN-Mission in Mali, untergebracht. Im Juli waren fünf UN-Blauhelmsoldaten bei einem Angriff getötet worden.