Eilmeldung

Eilmeldung

Drittes Hilfspaket für Griechenland: Kurz vor der Einigung

Sie lesen gerade:

Drittes Hilfspaket für Griechenland: Kurz vor der Einigung

Schriftgrösse Aa Aa

In Athen wird wieder einmal kräftig verhandelt. Es geht um ein drittes Hilfspaket.
Der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos hielt sich bedeckt, doch aus seinem Umfeld sickerte durch, dass die Gespräche zwischen den Vertretern der griechischen Regierung und den Kreditgebern weit gediehen seien. Möglicherweise, so ließen die Quellen verlauten, könne bis diesen Dienstagvormittag eine Vereinbarung getroffen werden.

“Eine Einigung wird der Europäischen Zentralbank die Möglichkeit eröffnen, die griechischen Staatsanleihen in das Programm der quantitativen Lockerung aufzunehmen. Dann kann sich Griechenland in Richtung Normalität bewegen – das wäre ein Durchbruch”, erläutert die Ökonomin Vicky Pryce.

Am 20. August muss Griechenland der Europäischen Zentralbank 3,2 Milliarden Euro zurückzahlen. Ein mögliches drittes Hilfspaket würde voraussichtlich über 80 Milliarden Euro umfassen und könnte auch genutzt werden, um den griechischen Banken unter die Arme zu greifen, die frisches Kapital brauchen.