Eilmeldung

Eilmeldung

Naturkatastrophen: Geringerer Wirtschaftsschaden, mehr Tote

Sie lesen gerade:

Naturkatastrophen: Geringerer Wirtschaftsschaden, mehr Tote

Schriftgrösse Aa Aa

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres ist durch Naturkatastrophen weltweit ein geschätzter wirtschaftlicher Schaden von 33 Milliarden US-Dollar entstanden. Das geht aus einer Studie hervor, die das Rückversicherungsunternehmen Swiss Re veröffentlicht hat.

Im Vergleich zum Vorjahr waren die Schäden demzufolge erheblich geringer. Es wird davon ausgegangen, dass bei Naturkatastrophen zwischen Januar und Juni 2014 wirtschaftliche Verluste von 54 Milliarden US-Dollar entstanden.

Die Anzahl der Opfer ist hingegen deutlich gestiegen. In der ersten Hälfte dieses Jahres waren bei Naturkatastrophen rund 18.000 Tote zu beklagen, im Vergleichszeitraum 2014 waren es 4.800.