Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Gewaltige Explosionen in Gefahrgutlager: Über ein Dutzend Tote in Großstadt Tianjin

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Gewaltige Explosionen in Gefahrgutlager: Über ein Dutzend Tote in Großstadt Tianjin

<p>Bei schweren Explosionen in der nordostchinesischen Stadt Tianjin sind mindestens 17 Menschen ums<br /> Leben gekommen und mehr als 400 weitere verletzt worden. </p> <p>Laut des Staatssenders <span class="caps">CCTV</span> wurde die Feuerwehr zunächst wegen eines Brandes in einem Hafenlager mit gefährlichen Chemikalien alarmiert. </p> <p>Nachdem die Retter eingetroffen waren, kam es zu mindestens zwei schweren Explosionen. Diese waren so<br /> stark, dass sie vom nationalen Erdbebenzentrum registriert wurden.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="fr"><p lang="fr" dir="ltr">[vidéo] Énorme explosion d'une usine de produits dangereux à <a href="https://twitter.com/hashtag/Tianjing?src=hash">#Tianjing</a> en <a href="https://twitter.com/hashtag/Chine?src=hash">#Chine</a> <a href="https://t.co/Xmi9i5xIQW">https://t.co/Xmi9i5xIQW</a> <a href="http://t.co/USGJfF9giv">pic.twitter.com/USGJfF9giv</a></p>— Breaking3zero (@Breaking3zero) <a href="https://twitter.com/Breaking3zero/status/631517940588777472">12 Août 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Augenzeugen berichteten Staatsmedien von einer heftigen Druckwelle nach den Explosionen, die in der Umgebung Verwüstungen verursachten. </p> <p>Zahlreiche Menschen seien durch Glasscherben und andere umherfliegende Teile verletzt worden. </p> <p>32 Menschen wurden in kritischem Zustand in Krankenhäuser eingeliefert.</p> <p>Nach Angaben der Rettungskräfte brach der Kontakt zu 36 Feuerwehrleuten während des Einsatzes ab. Ihr Schicksal ist ungewiss.</p> <p>Die Polizei in Tianjin teilte mit, die erste Explosion habe sich in einem Lagerhaus für gefährliche Güter ereignet. </p> <p>Laut Staatsmedien wird das Management der Firma von der Polizei verhört. Das Feuer sei mittlerweile unter<br /> Kontrolle, aber noch nicht gelöscht. 100 Löschfahrzeuge seien im Einsatz. </p> <p>Tianjin hat mehr als 10 Millionen Einwohner und ist eine bedeutende Hafenstadt östlich von Peking.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="fr"><p lang="fr" dir="ltr">Chine : gigantesque explosion dans la ville de Tianjin. <a href="https://twitter.com/hashtag/China?src=hash">#China</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Tianjin?src=hash">#Tianjin</a> <a href="http://t.co/1jy2C19u43">pic.twitter.com/1jy2C19u43</a></p>— Visactu (@visactu) <a href="https://twitter.com/visactu/status/631538003370840064">12 Août 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>