Eilmeldung

Eilmeldung

Mal wieder eine Yuan-Abwertung

Sie lesen gerade:

Mal wieder eine Yuan-Abwertung

Schriftgrösse Aa Aa

Die chinesische Zentralbank hat den dritten Tag in Folge die Landeswährung Yuan gegenüber dem US-Dollar abgewertet. Der Referenzwert wurde um 1,1 Prozent herabgesetzt.

Weitere derartige Schritte sind vorerst offiziellen Angaben nach nicht geplant: “Die Direktorin der Zentralbank, Zhang Xiaohui, teilte mit, man sehe keinen Anlass für eine weitere Abwertung.”.http://german.china.org.cn/business/txt/2015-08/13/content_36298946.htm Man sei darum bemüht, die Stabilität der Währung zu wahren. Medienberichte, die sich auf chinesische Regierungskreise beziehen, sprechen allerdings vom Vorhaben, schrittweise eine Abwertung von fast zehn Prozent herbeizuführen.

Die dreimalige Herabsetzung gilt Ökonomen zufolge als Reaktion auf die schwachen Konjunkturzahlen, die das Zollamt in Peking zu Wochenbeginn veröffentlicht hatte. Auf diese Weise sollen offenbar die Ausfuhren gestärkt werden.