Griechenland: Unterkunftsschiff auf Kos empfängt erste Flüchtlinge

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Griechenland: Unterkunftsschiff auf Kos empfängt erste Flüchtlinge

<p>Die ersten Flüchtlinge auf der griechischen Insel Kos sind an Bord der Fähre gegangen, die ihnen vorläufig als Unterkunft dienen soll.</p> <p>Außerdem soll <a href="http://www.ert.gr/apo-to-vradi-pithanotata-i-epivivasi-syron-prosfigon-sto-eleftherios-venizelos/">auf dem Schiff ihre Registrierung besser und schneller</a> möglich sein.</p> <p>Das gilt jedenfalls für Syrer, die Griechenland als Flüchtlinge behandelt – im Gegensatz zu anderen Nationalitäten.</p> <p>Kos liegt wie andere griechische Inseln nur wenige Kilometer vor der türkischen Küste.</p> <p>Es ist daher <a href="http://www.ekathimerini.com/200538/article/ekathimerini/community/kos-bears-brunt-as-people-smugglers-take-turkish-route">ein bevorzugter Anlaufpunkt für Flüchtlinge</a> aus Ländern wie Syrien oder Irak.</p> <p>Zuletzt kamen jeden Tag hunderte Menschen; die Insel ist aber von der Fläche her nur etwa so groß wie Wien oder Köln.</p> <p>Die Zustände verschlechterten sich daher zusehends; unter verschiedenen Gruppen von Flüchtlingen kam es zu Reibereien, auch gestern noch.</p> <p>Inzwischen hat sich die Lage auf Kos wieder etwas entspannt.</p> <p>Am Freitag wurden 1300 Flüchtlinge mit einer anderen Fähre in den Hafen von Piräus bei Athen gebracht.</p> <p>Weitere Transporte auf das Festland sollen folgen.</p> <p>Ziel der Flüchtlinge sind sowieso zumeist andere europäische Länder.</p>