Eilmeldung

Eilmeldung

Neuwahl in Griechenland: Spontan wenig Begeisterung unter Griechen

Zu erwarten war dieser Schritt schon länger – seitdem klar war, dass die regierende Syrizapartei in der Frage des Hilfsabkommens gespalten ist

Sie lesen gerade:

Neuwahl in Griechenland: Spontan wenig Begeisterung unter Griechen

Schriftgrösse Aa Aa

Zu erwarten war dieser Schritt schon länger – seitdem klar war, dass die regierende Syrizapartei in der Frage des Hilfsabkommens gespalten ist.

Meinung

Immer wieder Wahlen, das kostet doch.

Begeisterung lässt sich unter den Griechen spontan nicht ausmachen:

“Das ist nicht gut für unser Land”, sagt ein Mann in Athen. “Immer wieder Wahlen, das kostet doch. Das geht alles so schnell.”

“Das Volk hat vor acht Monaten entschieden, vor anderthalb Monaten war das Referendum”, meint eine Frau. “Das ist jetzt übereilt, die Regierung müsste weitermachen und die Wahl verschieben.”

Trotzdem nimmt das Geschehen nun seinen Lauf; das Ergebnis wird man in rund einem Monat kennen.