Eilmeldung

Eilmeldung

TODO: Add variables

no comment

Straßenkünstler Banksy eröffnet eigenen Freizeitpark “Dismaland”

Am Samstag eröffnet Großbritanniens neuster “Vergnügungspark” mit dem Namen “Dismaland”. Alle Attraktionen in dem heruntergekommenen englischen Badeort Weston-super-Mare nahe Bristol sind Kunstwerke des berühmten Straßenkünstlers Banksy. Neben einem Märchenschloss gibt es einen Flüchtlingsbootstümpel, eine Spielautomatenhölle und Wasserattraktionen.

Neben Banksy haben Künstler wie Damien Hirst, Jenny Holzer oder Ed Hall Werke zu dem Projekt beigesteuert.

“Dismaland” (dismal bedeutet trostlos) ist eine Parodie der bekannten “Disneyland”-Freizeitparks. Der Eintritt in Banksys Vergnügungspark kostet drei Pfund. Der Park wird ab dem 22. August fünf Wochen lang aufhaben.

Banksy selbst, dessen Identität unbekannt ist, nannte das Projekt ein Festival für Kunst, Vergnügung und Anarchismus für Einsteiger. Er wolle zeigen, dass seine Kunst mehr als die Summe ihrer Teile ist.

Mehr no comment