Eilmeldung

Eilmeldung

Thalys-Attentäter ist identifiziert und soll radikaler Islamist sein

Anhand von Fingerabdrücken ist der Attentäter aus dem Thalys-Hochgeschwindigkeitszug von den Behörden identifiziert worden. Der spanische

Sie lesen gerade:

Thalys-Attentäter ist identifiziert und soll radikaler Islamist sein

Schriftgrösse Aa Aa

Anhand von Fingerabdrücken ist der Attentäter aus dem Thalys-Hochgeschwindigkeitszug von den Behörden identifiziert worden. Der spanische Geheimdienst hatte Frankreich vor dem 26-jährigen Marokkaner bereits im Februar 2014 gewarnt. Er sei Angehöriger der radikalislamistischen Bewegung. 2014 setzte er sich nach Frankreich ab. Sieben Jahre hatte er in Spanien gelebt, einige Zeit auch hier im Stadtviertel ‘El Saladillo’ im andalusischen Algeciras. In Spanien war er mehrmals wegen Rauschgifthandels festgenommen worden.

Am Freitagabend war er von mehreren Mitreisenden im Hochgeschwindigkeitszug Thalys überwältigt worden, als er mit einer Kalaschnikow aus der Zugtoilette kam. Bei dem Handgemenge wurde ein US-Soldat verletzt. Der auf den Azoren stationierte Luftwaffensoldat konnte im Laufe des Samstags das Krankenhaus in Lille verlassen. Er war an der Hand verletzt worden. Ein Franko-amerikaner, der bei dem Handgemenge angeschossenen wurde, befindet sich mit einer Busverletzung nach wie vor in stationärer Behandlung. Sein Zustand sei ernst, aber stabil, hieß es.