Eilmeldung

Eilmeldung

Europäische Börsen schließen mit Verlusten

Die europäischen Börsen haben mit Verlusten geschlossen. Der Dax wurde von den schlechten Nachrichten aus China tief in den Abwärtsstrudel gerissen

Sie lesen gerade:

Europäische Börsen schließen mit Verlusten

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben mit Verlusten geschlossen. Der Dax wurde von den schlechten Nachrichten aus China tief in den Abwärtsstrudel gerissen und fiel erstmals seit Januar wieder unter die Marke von 10.000 Punkten.

Der Dax schloss bei Minus 4,7 Prozent. Der SMI notierte bei Minus 3,75 Prozent. Die Jahresgewinne sind damit verloren. Laut Analysten befinden sich die Aktienmärkte derzeit fest im Griff von Wachstumssorgen. Es wird zudem befürchtet, dass es um China, der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt, deutlich schlechter bestellt ist als bisher angenommen.

Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1060 Dollar fest.

Auch die Wall Street setzte ihre Talfahrt fort. Der Dow Jones startete mit hohen
Verlusten von rund 6 Prozent und erreichte damit den niedrigsten Stand sei anderhalb Jahren. Auch der NASDAQ lag im negativen Bereich.