Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Europäische Börsen erholen sich leicht zu Handelsbeginn

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Europäische Börsen erholen sich leicht zu Handelsbeginn

<p>Der deutsche Aktienmarkt hat nach dem Crash zu Wochenbeginn einen Erholungsversuch gestartet. Börsianer sprechen angesichts <a href="http://de.euronews.com/2015/08/24/boersen-in-asien-weiterhin-auf-kellerkurs/">der Verluste der vergangenen Tage</a> von einer kräftigen Korrektur. Sie fügen jedoch hinzu, dass der Markt übertrieben reagiere. Die Angst vor einer globalen Rezession sei demnach unbegründet.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="fr"><p lang="en" dir="ltr">Europe: Stocks rebound despite new China losses <a href="https://twitter.com/hashtag/CAC?src=hash">#CAC</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/DAX?src=hash">#DAX</a> <a href="http://t.co/YfBw3UVtbb">http://t.co/YfBw3UVtbb</a> <a href="http://t.co/juHA9XDqQH">pic.twitter.com/juHA9XDqQH</a></p>— The Business Times (@BTBreakingnews) <a href="https://twitter.com/BTBreakingnews/status/636082927537774592">25 Août 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Chinas Börsen setzten unterdessen ihre Talfahrt ungebremst fort. Der Composite Index in Shanghai sackte um 7,63 Prozent ab und schloss unter der Marke von 3000 Punkten. </p> <p>Analysten begründeten die erneuten Kurseinbrüche damit, dass die chinesische Regierung vorerst keine Stützungskäufe mehr tätigt. Experten gehen davon aus, dass die Regierung abwarten will, bis der Boden erreicht ist. </p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="fr"><p lang="en" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/BREAKING?src=hash">#BREAKING</a> China’s main stock market index closes 7.6% lower <a href="http://t.co/BD5kTku6JB">http://t.co/BD5kTku6JB</a></p>— <span class="caps">USA</span> <span class="caps">TODAY</span> (@USATODAY) <a href="https://twitter.com/USATODAY/status/636083939455709184">25 Août 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>