Eilmeldung

Eilmeldung

Mit Musik für Strom kämpfen

Sie lesen gerade:

Mit Musik für Strom kämpfen

Schriftgrösse Aa Aa

In seinem neuesten Musikvideo “Until The Sun Comes Up” prangert Raghav den akuten Elektrizitätsmangel in Afrika an. Mit dem Lied unterstützt der

In seinem neuesten Musikvideo “Until The Sun Comes Up” prangert Raghav den akuten Elektrizitätsmangel in Afrika an. Mit dem Lied unterstützt der kanadische Sänger die UNO-Initiative, die 2015 als Internationales Jahr des Lichts ausgerufen hat. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit der internationalen Hilfsorganisation SolarAid.

Meinung

Ein Sechstel der Menschheit ist ohne Strom.

“1,3 Milliarden Menschen haben keinen Strom, wenn ich diese Zahl sage, denke viele Leute, ich meine Millionen. Aber ein Sechstel der Menschheit ist ohne Strom. Wenn Sie dort hingehen und die Geschichten erleben oder die negativen Erlebnisse mit der Kerosinindustrie hören, man kann nicht wirklich die Tragweite verstehen”, so Raghav.

Raghav kaufte mehr als 300 Solarleuchten für Schulkinder in der kleinen Gemeinde Shungubweni in Tansania. Von dem Ereignis drehte er ein Video.

“Als wir die Leuchten übergaben, war es schwer, den Kindern ihre Funktion zu erklären. Viele von ihnen hatten nachts noch nie Strom gehabt oder Solarenergie. Zu Hause oder in der Schule kannten sie nur den Gebrauch von Kerosin. Der Höhepunkt des Videos ist, als die Sonne untergeht, da begannen sie zu feiern. Da gab es keine Choreografie, es war nicht für ein Musikvideo gedacht, sie haben sich einfach so gefreut”, so der Musiker.

Die Schüler an der örtlichen Secondary School können dank der Solarleuchten länger lernen. Außerdem sparen ihre Familien Geld, das sie sonst für Kerzen und Kerosin ausgegeben hätten.

Auch der amerikanische HipHop-Star Nelly) und die indische Bollywood-Berühmtheit Abhishek Bachchan sind auf dem Video zu hören.