Eilmeldung

Eilmeldung

Thailand: Festnahme nach tödlichem Bombenanschlag von Bangkok

Thailands Polizei hat knapp zwei Wochen nach dem blutigen Bombenanschlag in Bangkok einen Verdächtigen festgenommen. Nach Informationen einer

Sie lesen gerade:

Thailand: Festnahme nach tödlichem Bombenanschlag von Bangkok

Schriftgrösse Aa Aa

Thailands Polizei hat knapp zwei Wochen nach dem blutigen Bombenanschlag in Bangkok einen Verdächtigen festgenommen.

Nach Informationen einer Lokalzeitung handelt es sich um einen 28 Jahre alten Türken. In dessen Wohnung in Bangkok
sei Material zum Bombenbau gefunden worden.

Die Zeitung veröffentlichte das Foto eines Passes, der nach Angaben der Zeitung dem Festgenommenen gehört.

Das Ausweisfoto hat Ähnlichkeit mit dem Fahndungsbild, das die Polizei nach dem Anschlag veröffentlichte.

Überwachungskameras hatten den Bombenleger am 17. August gefilmt, als er am Tatort einen Rucksack deponierte und wegging.

Bei dem Anschlag waren in einem belebten Einkaufsviertel von Bangkok 20 Menschen getötet worden, darunter 14 Ausländer.

Mehr als 120 Menschen erlitten Verletzungen.