Eilmeldung

Eilmeldung

In Indien verurteilt ein Ältestenrat zwei Schwestern zu Vergewaltigung

Die 23-jährige Mennakshi Kumari und ihre 15-jährige Schwester wurden von dem Ältestenrat ihres nordindischen Dorfes dazu verurteilt, vergewaltigt zu werden. Der Grund: Ihr Bruder war mit einer verheir

Sie lesen gerade:

In Indien verurteilt ein Ältestenrat zwei Schwestern zu Vergewaltigung

Schriftgrösse Aa Aa

Die 23-jährige Mennakshi Kumari und ihre 15-jährige Schwester sind von dem Ältestenrat ihres nordindischen Dorfes dazu verurteilt worden, vergewaltigt zu werden. Der Grund: Ihr Bruder war mit einer verheirateten Frau aus einer höheren Kaste weggelaufen.

Meinung

Sie sagten, dass sie die Ehre ihrer Familie rächen würden.

“Sie sagten, dass sie die Ehre ihrer Familie rächen würden. Was unserer Frau angetan wurde, wird auch euren Frauen geschehen. Da ihr zwei Mädchen in eurem Haus habt, werden wir beide vergewaltigen, sagten sie uns.”

Die beiden Mädchen sind aus Angst vor der Urteilsvollstreckung mit ihrer ganzen Familie zu einem Bruder nach Neu-Delhi geflohen. Über 200.000 Menschen haben bereits eine Petition von Amnesty International zu ihrem Schutz unterschrieben.

In ländlichen Regionen Indiens herrscht oft eine eigene Form der Rechtsprechung, obwohl diese illegal ist. Diese Ältestenräte mit meist nur männlichen Mitgliedern aus höheren Kasten schrecken weder vor Ehrenmorden noch sexuellen Bestrafungen zurück.