Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Istanbuls Bevölkerung zeigt Solidarität mit Migranten


Türkei

Istanbuls Bevölkerung zeigt Solidarität mit Migranten

In Istanbul haben Menschenrechtsorganisationen zu einem Solidaritätsmarsch für Migranten aufgerufen. Anlass war das jüngste Flüchtlingsdrama im Mittelmeer, bei dem neben dem dreijährigen Alan Kurdi vier weitere Kinder ertranken. “Die Menschlichkeit stirbt, wacht endlich auf” ist auf den Plakaten zu lesen. Die Demonstranten warfen Europas Staats- und Regierungschefs Untätigkeit vor. Auch Karikaturisten nahmen das Bild des toten Kleinkindes zum Anlass, Kritik zu üben…

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Orbán in Brüssel: Gegen Muslime, für mehr Zäune